Letzter Fehlkauf?

Zahlreiche Großereignisse locken jedes Jahr die besten Sportlerinnen und Sportler nach Wiesbaden. Zusätzlich bietet die Stadt ein umfangreiche Angebot im Breitensport. Hier ist Platz für alle sportlichen Erlebnisse ...

Moderator: admin

Letzter Fehlkauf?

Beitragvon Schubidubert » Do Mai 06, 2021 7:01 pm

Hallo!

Neulich habe ich für mich ein Notebook gekauft. Nach kurzer Benutzung ist Akku bereits defekt. Ich bin so enttäuscht! Zum Glück existieren Garantien, sonst wäre es noch ärgerlicher. :roll:

Was war euer letzter Fehlkauf?
Mens sana in corpore sano!
Benutzeravatar
Schubidubert
 
Beiträge: 48
Registriert: Mi Mai 25, 2016 1:31 pm
Wohnort: Dotzheim

Re: Letzter Fehlkauf?

Beitragvon wieshierist » Fr Mai 14, 2021 8:58 am

Hallo!

Wie ich die Akkus von meinem Laptop neu verpackt habe: Ganz einfach, ich nehme eine neue Zelle und "lade sie auf", bevor ich die alten Zellen abklemme. Das heißt, ich schließe die ganze Zelle parallel an (bis zum Regler, nicht raus). Auf diese Weise stelle ich sicher, dass die Spannung während des gesamten Elementwechsels immer vorhanden ist. Dann wechsle ich die Elemente und entferne die Spannungsversorgung. Aber es gibt eine Nuance. Die Drähte für den Boost sollten dicker sein, denn in der Regel, wenn wir einen leeren Akku umpacken und den Boost anschließen, versucht das neue Element, das alte zu laden. Du musst sehr vorsichtig sein, um nichts zu verwechseln, vor allem nicht die Polarität. Vorzugsweise sollte man versuchen, die alten Elemente so schnell wie möglich abzuklemmen. Ich habe die Batterie von dieser Seite gekauft:

Ich bin sicher, du wirst dort finden, was du brauchst, viel Glück!
wieshierist
 
Beiträge: 56
Registriert: Mi Jun 21, 2017 1:47 pm


Zurück zu Sport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste