Welche Blumenkästen nehmen?

Wiesbaden ist eine grüne Stadt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes, ein wirtschaftliches, kulturelles und soziales Zentrum ...

Moderator: admin

Welche Blumenkästen nehmen?

Beitragvon Bookworm » Sa Aug 22, 2020 4:26 pm

Wir sind in ein neues Haus gezogen, was insgesamt völlig anders ist als unser bisheriges. Unsere Holzblumenkästen finden in dieser modernen Einrichtung, die wir jetzt hier haben, stilistisch überhaupt gar keinen Platz. Es ist optisch einfach nicht machbar. Welche Möglichkeiten gibt es denn noch? Habt ihr Vorschläge?
Bookworm
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr Feb 21, 2020 1:36 pm

Re: Welche Blumenkästen nehmen?

Beitragvon Daniello » Sa Aug 22, 2020 11:10 pm

Modern würde ich jetzt so definieren, dass es klare Linien gibt und viel mit Weiß und Grau, ggf. auch mit Edelstahl und viel Stein bei der Grundeinrichtung gearbeitet wurde. Das ist meine Vorstellung davon. Ist es so? Falls ja, denkt doch mal über die Variante Edelstahl Blumenkasten nach. Auf https://www.blumenkasten-edelstahl.de/ beispielsweise sind ein paar schöne Inspirationen zu finden. Vielleicht passt es optimal, auf solche Blumenkästen umzusteigen.
Daniello
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi Feb 19, 2020 12:54 pm

Re: Welche Blumenkästen nehmen?

Beitragvon HenrikL » Mo Aug 24, 2020 10:02 am

sieht mir sehr steril aus
Alle Angaben ohne Gewähr! :)
Benutzeravatar
HenrikL
 
Beiträge: 54
Registriert: Do Jun 16, 2016 11:00 am
Wohnort: Mitte

Re: Welche Blumenkästen nehmen?

Beitragvon Maike » So Aug 30, 2020 10:24 pm

Wir haben unseren Garten der Mitte des Hauses, man könnte also sagen, unser Haus geht um den Garten drumherum. In der direkten Mitte steht eine Steinfigur, die wir über https://www.gartenfiguren-steinfiguren-online.de/ gekauft haben und an den Fenstern, die Richtung den Garten gehen, sind auch überall Blumenkästen aus Edelstahl, damit die auch jedes Wetter aushalten können. Sieht für unseren Geschmack super aus.
Maike
 
Beiträge: 32
Registriert: Mo Mai 25, 2020 11:41 am

Re: Welche Blumenkästen nehmen?

Beitragvon Kurt_Sch » Mi Sep 16, 2020 11:54 am

Wir wollen uns jetzt gerne eine Kirschlorbeerhecke in unserem Garten pflanzen. Es gibt ja verschiedene Arten von Kirschlorberren und wir haben uns für Hebergii entschieden, welcher ein sehr winterresistenter Kirschlorberr ist. Auf https://kirschlorbeer.info/ haben wir uns soweit schlau gemacht damit wir ja keinen Fehlkauf machen. Besonders das Thema welcher Pflanzabstand eingehalten werden muss war sehr informativ. Egal ob zur Straße oder den Nachbarn, man sollte echt aufpassen, sonst kann man ihn nicht mehr gut Pflegen und Schneiden.

Habt ihr sonst noch Tipps für die Gartengestaltung? Tujas wollten wir nicht, weil sich dort oft Schnaken oder andere Tiere einnisten.
Kurt_Sch
 
Beiträge: 21
Registriert: Di Dez 11, 2018 11:39 pm
Wohnort: Wiesbaden


Zurück zu Leben in Wiesbaden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron