Ist das rechtens?

Wiesbaden ist eine grüne Stadt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes, ein wirtschaftliches, kulturelles und soziales Zentrum ...

Moderator: admin

Ist das rechtens?

Beitragvon wieshierist » Do Nov 30, 2017 4:23 pm

Liebe Community,
ich befinde mich gerade mitten im Umzugsstress und die Wohnungsabnahme meiner alten Wohnung in der Waldstraße war im Prinzip vor 2 Tagen. Um alles möglichst reibungslos und schnell über die Bühne zu bringen, bin ich sehr gründlich beim Malern der Wände und Reinigen der Wohnung vorgegangen. Dass das Standard ist, ist klar, aber nun hat mein alter Vermieter auch noch von mir verlangt, dass ich die Türen (???) lackiere. So etwas musste ich noch nie machen. Bin ich überhaupt dazu verpflichtet? Ich hatte ja nicht einmal Haustiere, die Kratzspuren hinterlassen haben oder so etwas. Kennt sich jemand damit aus und kann mir helfen oder sollte ich lieber mal den Mieterschutzbund kontaktieren?
Danke!
wieshierist
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi Jun 21, 2017 1:47 pm

Re: Ist das rechtens?

Beitragvon Hoffmann » Fr Dez 01, 2017 12:07 pm

Lieber Mitbürger,
eigentlich wäre der Mieterbund der richtige Ansprechpartner. Allerdings tritt der erst in Aktion nach einjähriger Mitgliedschaft. Eine Auskunft wird wohl auch dann erteilt, wenn die Mitgliedschaft erst offiziell beantragt ist.

Viel Erfolg!
Hoffmann
 
Beiträge: 66
Registriert: Mi Sep 07, 2011 12:37 am

Re: Ist das rechtens?

Beitragvon rheingauviertler » So Dez 03, 2017 3:41 pm

rheingauviertler
 
Beiträge: 153
Registriert: Mo Mai 08, 2006 11:12 am
Wohnort: Wiesbaden

Re: Ist das rechtens?

Beitragvon Mainzelmann » Di Dez 05, 2017 3:13 pm

Hallo,
du könntest möglicherweise einfach richtig Pech haben und in eine "Schönheitsreperatur-Falle" getappt sein. Es kann durchaus vorkommen und dann ist es auch rechtens, dass der Vermieter so etwas vermeintlich Absurdes von dir verlangt. Mir ist es auch schon mal so gegangen. Daraufhin habe ich den Mieterschutzbund konsultiert, weil ich ohnehin seit Jahren Mitglied gewesen bin und meine Beiträge zahle.
Die haben mich dann aufgeklärt und unter anderem auf diesen Artikel verwiesen: https://www.mietbuergschaft24.de/alles- ... paraturen/
Da wird tatsächlich auch genau deine Situation aufgeführt. Aber was sollst du denn da genau machen? Von innen streichen kann verlangt werden, von außen allerdings nicht. Ich würde dir nichtsdestotrotz eine Mitgliedschaft im Mieterbund ans Herz legen. Die sind im Übrigen sofort für dich da, sobald du deinen ersten Beitrag zahlst.
Ich drücke dir die Daumen, dass das alles gut ausgeht!
Mainzelmann
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi Jun 21, 2017 12:33 pm


Zurück zu Leben in Wiesbaden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron