Tauben im Hauptbahnhof

Wiesbaden ist eine grüne Stadt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes, ein wirtschaftliches, kulturelles und soziales Zentrum ...

Moderator: admin

Tauben im Hauptbahnhof

Beitragvon frodo_beutlin » Do Jan 19, 2017 12:55 pm

Leider wird der Wiesbadener Hauptbahnhof immer mehr zum Aufenthaltsort für Tauben .. verbunden mit dem entprechenden Dreck und dem "Gruß von oben" ein schöner Empfang für Gäste und ein schönes Bild, das man zuletzt sieht, wenn man wieder abfährt ...

Der Taubendreck liegt bis vor die diversen Imbisse ... wer will hier noch etwas kaufen - eklig ...

... mein Tag fing heute bei Ditsch im Hauptbahnhof im wahrsten Sinne des Wortes "beschissen" an ...
frodo_beutlin
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr Dez 13, 2013 10:57 am

Re: Tauben im Hauptbahnhof

Beitragvon admin » Do Jan 19, 2017 3:06 pm

Lieber frodo_beutlin,
unter http://www.wiesbaden.de/leben-in-wiesba ... sbaden.php bietet die Stabsstelle "Sauberes Wiesbaden" eine Müll-Hotline, an die man entsprechende Beschwerden einreichen kann.
Wir können uns vorstellen, dass der Bahnhofsplatz außerdem weder unter die Zuständigkeit der Stadt noch unter ELW-Zuständigkeit fällt, sondern der Deutschen Bahn unterliegt... Aber hierzu muss Ihnen die Stabsstelle Auskunft erteilen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Online-Redaktion
Benutzeravatar
admin
Site Admin
 
Beiträge: 117
Registriert: Fr Jun 10, 2005 1:54 pm
Wohnort: Wiesbaden

Re: Tauben im Hauptbahnhof

Beitragvon frodo_beutlin » Mi Jan 25, 2017 7:32 am

Selbstverständlich habe ich auch die Deutsche Bahn kontaktiert ....

Antwort der DB:


Auch uns stören die Tauben in Wiesbaden Hbf immens. Effiziente Maßnahmen zur Reduzierung der Taubenpopulation lehnt das städtische Veterinäramt ab, weil die die Taubenplage nicht erkannt wird und der Taubenschutz erste Priorität besitzt. So betreibt die Stadt Wiesbaden sogar einen Taubenschlag im Uhrturm des Bahnhofs und füttert große Mengen hochwertiges Vogelfutter.

Jede bisher umgesetzte Maßnahme wie Spikes, Netze, Lichteffekte und Schall vertrieben die Tauben nicht aus dem Hauptbahnhof, sondern bewirkte nur einen "Umzug von rechts nach links und umgekehrt".

Wir hoffen, dass beim Veterinäramt irgendwann mal wieder die Erkenntnis reift, dass der Reisende vor den Tauben geschützt werden muss.

Bis dahin bleiben uns leider nur wenig wirksame Mittel zur Vertreibung der Tauben.

----

Das Taubendreckproblem ist im Übrigen nicht neu ....

http://www.wiesbadener-kurier.de/lokale ... 928449.htm

Artikel vom: 25.05.2016

...

man kann im Übrigen auch tätig werden ohne zuständig zu sein - Frankfurt macht es vor

http://www.fr-online.de/frankfurt/unhyg ... 48086.html
frodo_beutlin
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr Dez 13, 2013 10:57 am

Re: Tauben im Hauptbahnhof

Beitragvon eichhörnchen » Mi Jan 25, 2017 1:47 pm

frodo_beutlin hat geschrieben:Leider wird der Wiesbadener Hauptbahnhof immer mehr zum Aufenthaltsort für Tauben .. verbunden mit dem entprechenden Dreck und dem "Gruß von oben" ein schöner Empfang für Gäste und ein schönes Bild, das man zuletzt sieht, wenn man wieder abfährt ...

Der Taubendreck liegt bis vor die diversen Imbisse ... wer will hier noch etwas kaufen - eklig ...

... mein Tag fing heute bei Ditsch im Hauptbahnhof im wahrsten Sinne des Wortes "beschissen" an ...


Fakt ist leider, dass die Tauben sich vom Hauptbahnhof aus auch in die Seitenstrassen der Biebricher Allee verteilen. Wir haben seit einiger Zeit vier eklige schwarze und ziemlich zerrupfte Exemplare, die unseren Balkon heimsuchen, obwohl es kein Futter gibt. Alles wird gnadenlos zuge.... und die Biester sind kurz nach dem Verscheuchen schon wieder da. Es ist nicht nachvollziehbar, dass ordinäre Tauben unter Schutz stehen und man nichts dagegen tun darf! Das Ringeltaubenpärchen hat bereits die Flucht ergriffen.
eichhörnchen
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi Mai 04, 2011 8:46 am

Re: Tauben im Hauptbahnhof

Beitragvon Mathilda » Do Jan 26, 2017 12:57 pm

Hallo!
Leider ist die Taubenplage in fast jedem Bahnhof zu spüren.
Ich verreise oft geschäftlich mit dem Zug und sehe überall das gleiche Bild, wie in Wiesbaden.
Die Städte müssen sich etwas dagegen einfallen lassen.
Mathilda
 
Beiträge: 10
Registriert: So Jan 22, 2017 7:21 pm

Re: Tauben im Hauptbahnhof

Beitragvon frodo_beutlin » Di Feb 21, 2017 7:29 am

Das Thema hat es inzwischen auch in die Hessenschau geschafft

http://hessenschau.de/wirtschaft/tauben ... n-100.html

und in einen eigenen Blog

https://erdnah.wordpress.com/

eigentlich traurig für eine Landeshauptstadt

man könnte sich aber auch Karlsruhe ein Beispiel nehmen ...

http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/ ... 66,1994684
frodo_beutlin
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr Dez 13, 2013 10:57 am

Re: Tauben im Hauptbahnhof

Beitragvon blaubeere84 » Di Mär 07, 2017 3:43 pm

Ja die Tauben sind wirklich eine *****. Auf mir wurde auch letzte ... gemacht. EKELHAFT!!!

Hat mich an das Kinderbuch: Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hatte erinnert.
blaubeere84
 
Beiträge: 10
Registriert: Di Mär 07, 2017 10:52 am

Re: Tauben im Hauptbahnhof

Beitragvon frodo_beutlin » Mo Apr 10, 2017 12:21 pm

Nach der Schließung des Taubenschlags im Uhrturm des Hauptbahnhofs ist am Hauptbahnhof eine sichtbare Verbesserung eingetreten ...

die "Belagerung" und die "Verschmutzung" wurde offenbar doch durch den Taubenschlag und das dortige Füttern verursacht ..
frodo_beutlin
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr Dez 13, 2013 10:57 am

Re: Tauben im Hauptbahnhof

Beitragvon Leonidas807 » Mi Apr 26, 2017 10:37 am

Ist mir gerade in letzter Zeit auch sehr vermehrt aufgefallen. Ist teilweise echt widerlich muss man sagen. Wobei ich nicht ganz wüsste, was man aktiv dagegen tun könnte.
Klar, öfters Reinigen ist die eine Sache. Aber die Viecher dort fernzuhalten wäre ja eigentlich effektiver.
Trimmrad
Zuletzt geändert von Leonidas807 am Mo Mai 08, 2017 3:00 pm, insgesamt 2-mal geändert.
Leonidas807
 
Beiträge: 2
Registriert: Di Apr 25, 2017 5:24 pm

Re: Tauben im Hauptbahnhof

Beitragvon frodo_beutlin » Do Apr 27, 2017 5:51 am

Leonidas807 hat geschrieben:Ist mir gerade in letzter Zeit auch sehr vermehrt aufgefallen. Ist teilweise echt widerlich muss man sagen. Wobei ich nicht ganz wüsste, was man aktiv dagegen tun könnte.
Klar, öfters Reinigen ist die eine Sache. Aber die Viecher dort fernzuhalten wäre ja eigentlich effektiver.


das mit dem Fernhalten funktioniert, wenn der Taubenschlag zu ist und nicht mehr gefüttert wird - die Tauben kommen nur hin , wenn sie einfach zu Futter kommen ..
frodo_beutlin
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr Dez 13, 2013 10:57 am

Re: Tauben im Hauptbahnhof

Beitragvon Leonidas807 » Mo Mai 01, 2017 9:00 pm

frodo_beutlin hat geschrieben:
Leonidas807 hat geschrieben:Ist mir gerade in letzter Zeit auch sehr vermehrt aufgefallen. Ist teilweise echt widerlich muss man sagen. Wobei ich nicht ganz wüsste, was man aktiv dagegen tun könnte.
Klar, öfters Reinigen ist die eine Sache. Aber die Viecher dort fernzuhalten wäre ja eigentlich effektiver.


das mit dem Fernhalten funktioniert, wenn der Taubenschlag zu ist und nicht mehr gefüttert wird - die Tauben kommen nur hin , wenn sie einfach zu Futter kommen ..



Achso, ja gut. Das klingt logisch :roll: Umso ärgerlicher ist es, dass dann nichts getan wird.
Leonidas807
 
Beiträge: 2
Registriert: Di Apr 25, 2017 5:24 pm


Zurück zu Leben in Wiesbaden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron