Kleiner Rückblick auf ein Super Konzert am WE in Biebrich

Wiesbaden ist eine grüne Stadt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes, ein wirtschaftliches, kulturelles und soziales Zentrum ...

Moderator: admin

Kleiner Rückblick auf ein Super Konzert am WE in Biebrich

Beitragvon rheingauviertler » Mo Jul 18, 2016 11:41 am

Hallo!

Hier mal ein kleiner Rückblick auf ein "erste Sahne-Konzert" auf dem Gelände des Biebricher Kanuvereins, das Riverside- Rock-Open Air.

Es spielten: Stoned Age aus Wiesbaden und danach Interstellar Overdrive.

Stoned Age dürfte in Wiesbaden in der Rockszene ja hinlänglich bekannt sein. Guter, solider Rock mit Coversongs und eigenen Stücken. Klasse Mucke bei schönem Wetter - was will man mehr!

Was mich aber richtig von den Socken war der Auftritt von Interstellar Overdrive!
Die Pink Floyd Coverband hatte ich vorher noch nie gehört und Pink Floyd nur im Ohr von meinen Platten und CDs. daher dachte ich: " Naja, Coverband...mal schauen, wie sie es hinkriegen." Meine Erwartung war eher mittelmäßig.

Was die Jungs da aber geboten haben, war Pink Floyd live in Biebrich - Musik auf den Punkt genau gespielt, mit einem Klasse-Light-Show-Ambiente, das mich komplett überrannt hat! Soviel Perfektion hatte ich echt nicht erwartet.

Daher gehts am 5.11. in den Frankfurter Hof in Mainz - die Nummer muss ich nochmal sehen.

Gruß aus Nordost...
rheingauviertler
 
Beiträge: 159
Registriert: Mo Mai 08, 2006 11:12 am
Wohnort: Wiesbaden

Re: Kleiner Rückblick auf ein Super Konzert am WE in Biebric

Beitragvon nova4711 » Do Jul 21, 2016 8:25 pm

Habe Interstellar Overdrive schon ein paar mal live gesehen, spielten auch früher kostenlos auf dem Kranzplatzfest. Ja die haben es drauf. Hatte von außen David Gilmour (einer von Pink Floyd) auf dem Bowling Green miterlebt am Montag. Ja, Run like Hell und Comfortable Numb am Ende mit Laser immer ein Erlebnis, aber mit den eigenen Stücken hat sich das Konzert so hingezogen, fand ich. Dann doch besser eine perfekte Coverband, wenn man nicht auf Pink Floyd Sahnestücke ewig warten möchte. David Gilmour hat zwar immer wieder was mal von Pink Ployd gespielt (Money ..) aber die etwas monotonen eigen Stücke haben mich nicht überzeugt.
nova4711
 
Beiträge: 104
Registriert: Mi Jan 18, 2012 9:57 pm


Zurück zu Leben in Wiesbaden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste

cron