Die ELW (Straßenreinigung) erhöht bis zu 800% ...

Wiesbaden ist eine grüne Stadt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes, ein wirtschaftliches, kulturelles und soziales Zentrum ...

Moderator: admin

Die ELW (Straßenreinigung) erhöht bis zu 800% ...

Beitragvon Ernie » Sa Dez 19, 2015 8:38 pm

Rechtzeitig vor Weihnachten und rechtzeitig vor dem Wahlkampf zur Kommunalwahl hat die ELW die neue Straßenreinigung auf dem Weg gebracht.
Ab 2017 heißt das für viele Anlieger saftige, kräftige Erhöhungen, bis zu 600 %, bei zwei Straßen (Plätzen) sogar bis 800%. Eine Einstufung ist sogar von C nach A 3 (in Dotzheim) vorgenommen worden, was soviel bedeutet, dass bisher 0,00 € bezahlt wurde und laut Wiesbadener Kurier dann 1.690 €/Jahr fällig werden. Pro Berechnungsmeter (Quadratwurzel aus dem Flurstück) für A3 sind das ab dem Jahr 2017 23,40 €. Bisher hat der Vermieter dort selbst gereinigt, ohne Aufschlag auf die Miete, zukünftig zahlen die Mieter die Reinigung. Ob´s dadurch noch besser wird? Und es ist kein Winterdienst inbegriffen! Der bleibt zu vollen Lasten beim Anlieger und ist von dem zu gewährleisten!

Bei uns, eine kleine, kaum befahrbare Seitenstraße, mit Top-gereinigten-Gehweg (privat) wird pro Berechnungsmeter von 5,52 € (2016) auf 15,60 € (ab 2017) erhöht. Also nahezu 300 %. Oder anders ausgedrückt: Hat unsere Mini-Straße bisher der ELW pro Jahr 1.300 € in die Kasse gespült, sind es dann zukünftig 3.900 € für diese Mini-Straße von gerademal etwas mehr als 100m Länge. Nicht schlecht! Wahlmöglichkeit hat der Anlieger nicht, die ELW hat das Monopol.
Angeblich will die ELW dann auch den Gehweg reinigen. Warum? Der Winterdienst bleibt aber bei den Anliegern, den die auch selber organisieren und bezahlen müssen. Die ELW hat es bei uns bisher nicht auf eine zweimalige Reinigung der Straße pro Woche geschafft, eher zweimal im Monat (und da muss man schon ein Auge zudrücken). Und jetzt wollen die auch zweimal die Woche noch den Gehweg kehren? Außer im Winter, da dürfen wir selber kehren und säubern. Die neue Straßenreinigungssatzung wird zu gravierenden Veränderungen führen, die Mieten werden steigen, die Leistung der ELW wird aber keineswegs besser. Sie ist jetzt schon schlecht, sie wird kaum besser werden.
Ich bin nicht bereit so etwas hinzunehmen.

Erschwerend kommt hinzu, dass die kleineren Flurstücke, bezogen also auf die Grundstücksgröße erheblich mehr bezahlen müssen als beispielsweise die großen Flurstücke (große Villengrundstücke). Weil der Berechnungsmeter bezieht sich auf die Quadartwurzelzahl der Flurstücksgröße. Beispiel: Grundstücksgröße = 900m², der Berechnungsmeter wäre also 30. Die Grundstücksgröße ist jetzt dreimal so groß, also 2.700m², dann ist der Berechnungsmeter nicht dreimal so hoch (also 90), sondern eben nur 52 (aufgerundet, die ELW rundet immer auf).
Zuletzt geändert von Ernie am Sa Jan 09, 2016 8:39 am, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Ernie
 
Beiträge: 332
Registriert: Di Mär 09, 2010 4:23 pm

Re: Die ELW (Straßenreinigung) erhöht bis zu 800% ...

Beitragvon Ernie » Mo Dez 28, 2015 9:10 pm

Es ist unglaublich, was man sich einfallen lässt um den Bürger_Innen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Was ist denn so schlimm daran, dass die Anlieger ihren Gehweg und meinetwegen sofern der Verkehr es zulässt auch noch die Straße reinigen? Warum soll denn der städtische Bewohner hier anders behandelt werden als in der ganzen Republik?

http://www.wiesbadener-kurier.de/lokale ... 472219.htm
Benutzeravatar
Ernie
 
Beiträge: 332
Registriert: Di Mär 09, 2010 4:23 pm

Re: Die ELW (Straßenreinigung) erhöht bis zu 800% ...

Beitragvon Ernie » Fr Jan 01, 2016 8:15 pm

Der Ortsbeirat Dotzheim schert schon mal aus. So einfach wie die ELW wohl meint, wird das nicht. Das ist gut, das ist richtig. Wenn die Bürger_Innen merken, dass ihre Anliegen ernst genommen werden, dann kann das mit dem "mitmachen" auch wieder funktionieren. Wenn aber über den Köpfen hinweg entschieden wird, dann darf man sich über Wahlbeteiligungen von teils weit unter 50% auf kommunaler Ebene nicht mehr wundern.

http://www.wiesbadener-kurier.de/lokale ... 459341.htm
Benutzeravatar
Ernie
 
Beiträge: 332
Registriert: Di Mär 09, 2010 4:23 pm

Re: Die ELW (Straßenreinigung) erhöht bis zu 800% ...

Beitragvon Ernie » Sa Jan 02, 2016 4:16 pm

Huch, wo ist die Tabelle?

Auf der Homepage http://wiesbaden-wird-sauberer.de/service/download/ war eine Exceltabelle wo jeder seine Straße und deren Bewertung finden konnte. Sie ist weg, einfach verschwunden? Hat es bei der ELW über Sylvester etwa gebrannt? Ist die Tabelle in Flammen aufgegangen? Oder ist sie etwa geklaut worden?

Ein Schelm der Böses dabei denkt ...
Benutzeravatar
Ernie
 
Beiträge: 332
Registriert: Di Mär 09, 2010 4:23 pm

Re: Die ELW (Straßenreinigung) erhöht bis zu 800% ...

Beitragvon Ernie » Sa Jan 09, 2016 11:11 am

Die Tabelle, ergänzt mit zwei weiteren Tabellen, ist wieder aufgetaucht. Die Unstimmigkeiten, die Ungenauigkeiten, die Widersprüche wurden aber keineswegs beseitigt. In den zwei ergänzenden Tabellen, fehlt auch plötzlich mal eine Straße, die man in der Haupttabelle noch finden kann. Na ja, wenn´s mal schnell gehen muss ...
Benutzeravatar
Ernie
 
Beiträge: 332
Registriert: Di Mär 09, 2010 4:23 pm

Re: Die ELW (Straßenreinigung) erhöht bis zu 800% ...

Beitragvon Ernie » Sa Jan 16, 2016 9:49 am

Am 14.01.2016 bei der Infoveranstaltung der ELW waren besonders viele Betroffene aus der Erich-Ollenhauer-Straße anwesend. Diese Straße kam von B3 nach A3. Also vorher reinigte die ELW die Fahrbahn, angeblich 3x in der Woche, die Anlieger reinigten den Gehweg oder hatten ein Privatunternehmen beauftragt. Übereinstimmend hatten die Anlieger kundgetan, dass sie in der Regel mit einer einmaligen Reinigung des Gehweges in der Woche für einen sauberen Gesamteindruck sorgten.
Kurz: Der Gehweg sollte von der Reinigung der Straße entkoppelt betrachtet werden. Das macht Sinn.
Die ELW bzw. Herr Dr. Franz sind jedoch der Meinung, wenn die Straße beispielsweise dreimal in der Woche gereinigt werden soll, dann muss das auch der Gehweg, obwohl in diesen Straßen kaum der Gehweg genutzt wird, also kaum verschmutzt sein kann. Hierbei berief sich Herr Dr. Franz ausdrücklich auf die Straßenreinigungssatzung die das auch so vorsehe/vorsah.

Dann schauen wir doch mal was die Satzung (auf Seite 13) z.B. zu den B-Straßen so sagt:

2. Der Buchstabe “B“ umfasst die Reinigungsklassen B1, B2 und B3 und bedeutet, dass die Stadt lediglich die Fahrbahn reinigt, während der Reinigungspflichtige (§ 2 Abs. 1 Straßenreinigungssatzung) die übrigen Straßenteile einmal wöchentlich zu reinigen hat.

Ich sehe, dass hier klar und deutlich steht: "einmal wöchentlich" ...
Benutzeravatar
Ernie
 
Beiträge: 332
Registriert: Di Mär 09, 2010 4:23 pm

Re: Die ELW (Straßenreinigung) erhöht bis zu 800% ...

Beitragvon knollenschreck » So Jan 17, 2016 5:54 pm

Völlig durcheinander geraden sind die Ersteller dieser Tabellen mit der Bayernstraße in Bierstadt/Sonnenberg. In der Gesamtübersicht ist diese Siedlungsstraße jetzt in B1 und soll nach A2, was eine enorme und sündhaft teure Steigerung wäre. In den einzelnen Tabellen (1. und 2. Schritt), taucht die Bayernstaße sowohl in Bierstadt, als auch in Sonnenberg auf. Mal mit einer derzeitigen Einstufung in C, mal in B1. Im 2. Schritt (wieder andere Tabelle) kommt diese dann von C nach A1 bzw. von B1 nach A1.

Wird jetzt gewürfelt :?:
"Lärm ist der hörbare Müll unserer Zivilisation" - Herbert von Karajan
knollenschreck
 
Beiträge: 853
Registriert: Do Dez 14, 2006 9:21 pm

Re: Die ELW (Straßenreinigung) erhöht bis zu 800% ...

Beitragvon Ernie » Mo Jan 18, 2016 8:53 am

Keine Begeisterung für das neue Straßenreinigungssystem. Kein Wunder bei Erhöhungen bis zu 800%.
Mal sehen was der "Wahlkampf" zur Kommunalwahl jetzt bringt.

Siehe auch: http://www.wiesbadener-kurier.de/lokale ... 552901.htm
Benutzeravatar
Ernie
 
Beiträge: 332
Registriert: Di Mär 09, 2010 4:23 pm

Re: Die ELW (Straßenreinigung) erhöht bis zu 800% ...

Beitragvon knollenschreck » Do Jan 21, 2016 7:06 pm

Da kommt mächtig was auf jene zu, die meinen den BürgerInnen, mal so mir nichts, dir nichts, drastische Gebühren aufzudrücken. Und erst einmal sind es Gebühren. Dahinter sollte eine Leistung sein. Es gibt ja jetzt schon massiv Beschwerden, dass die ELW nicht das bringt, was auf dem Papier so geschrieben steht.

http://www.wiesbadener-kurier.de/lokale ... 568306.htm
"Lärm ist der hörbare Müll unserer Zivilisation" - Herbert von Karajan
knollenschreck
 
Beiträge: 853
Registriert: Do Dez 14, 2006 9:21 pm

Re: Die ELW (Straßenreinigung) erhöht bis zu 800% ...

Beitragvon Frederike » Fr Jan 22, 2016 5:42 am

Ich finde es schlimm wie man uns immer wieder versucht das Geld aus den Taschen zu ziehen. Ich habe nichts dagegen wenn man die Gebühren erhöht aber gleich so drastisch ist einfach nur eine Unverschämtheit.
Frederike
 
Beiträge: 7
Registriert: So Okt 18, 2015 3:10 pm

Re: Die ELW (Straßenreinigung) erhöht bis zu 800% ...

Beitragvon Ernie » Di Feb 02, 2016 8:44 am

Das wird ein "Kommunalwahlhit" werden. Besonders schlimm ist es ja, wenn man sich die Straßen anschaut wo die ELW ja schon seit Jahren angeblich die Fahrbahn und den Gehweg reinigt bzw. sich die Reinigung "bezahlen" lässt. Ob es tatsächlich passiert, also "gereinigt wird", steht auf einem ganz anderen Blatt.

http://hessenschau.de/gesellschaft/wies ... n-100.html
Benutzeravatar
Ernie
 
Beiträge: 332
Registriert: Di Mär 09, 2010 4:23 pm

Re: Die ELW (Straßenreinigung) erhöht bis zu 800% ...

Beitragvon knollenschreck » Mo Feb 08, 2016 4:58 pm

Das wird in der Tat zum Wahlkampfthema. Was aber auch nicht anders zu erwarten war. Wer vor Wahlen mit derartigen Preissteigerungen kommt, braucht schon Argumente und Gründe ...

http://www.wiesbadener-kurier.de/lokale ... 613225.htm
"Lärm ist der hörbare Müll unserer Zivilisation" - Herbert von Karajan
knollenschreck
 
Beiträge: 853
Registriert: Do Dez 14, 2006 9:21 pm

Re: Die ELW (Straßenreinigung) erhöht bis zu 800% ...

Beitragvon Ernie » Mo Feb 08, 2016 10:30 pm

Inzwischen hat sich in Wiesbaden auch eine Initiative "Gehwegreinigung in Bürgerhand" (GiB) gegründet. Diese ist unter Gehwegreinigung-in-Buergerhand@gmx.de zu erreichen.
Benutzeravatar
Ernie
 
Beiträge: 332
Registriert: Di Mär 09, 2010 4:23 pm

Re: Die ELW (Straßenreinigung) erhöht bis zu 800% ...

Beitragvon Ernie » Mi Feb 10, 2016 8:27 am

Es tut sich was. Es wird Thema im Kommunalwahlkampf. Das ist vernünftig und gut.

http://akkzeitung.de/2016020524221/poli ... higen.html
Benutzeravatar
Ernie
 
Beiträge: 332
Registriert: Di Mär 09, 2010 4:23 pm

Re: Die ELW (Straßenreinigung) erhöht bis zu 800% ...

Beitragvon knollenschreck » Mi Feb 10, 2016 11:18 am

Große Presse heute im WK und im Tagblatt:

http://www.wiesbadener-kurier.de/lokale ... 626896.htm
"Lärm ist der hörbare Müll unserer Zivilisation" - Herbert von Karajan
knollenschreck
 
Beiträge: 853
Registriert: Do Dez 14, 2006 9:21 pm

Nächste

Zurück zu Leben in Wiesbaden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste